Aktuelles

Dezember 2014

27. Dezember 21:35 Uhr und
28. Dezember 2:00 Uhr
wiederholt ZDFkultur 12 Monate Deutschland.

November 2014

27. November 21:35 Uhr und 2:00 Uhr
wiederholt ZDFkultur 12 Monate Deutschland.

10. November 20:15 Uhr
Intensivstation läuft auf 3sat.

September 2014

18. September
Intensivstation ist für den Deutschen Fernsehpreis 2014 in der Kategorie “Beste Dokumentation” nominiert.

August 2014

8. August 15:00 Uhr
Phoenix wiederholt Shosholoza Express.

Mai 2014

8. Mai 20:00 Uhr – München
Intensivstation läuft beim 29. Internationalen Dokumentarfilmfestvial – DOK.fest – München.

April 2014

10. April 19:30 Uhr – Hamburg
Intensivstation läuft im Albertinen Krankenhaus im Rahmen der Schnelsener Frühjahrsgespräche. Nach der Vorführung des Films kann mit der Regisseurin Eva Wolf diskutiert werden.

Februar 2014

24. Feb. 19:30 Uhr – Berlin
Intensivstation läuft in der Urania. Nach der Vorführung des Films besteht die Möglichkeit, mit der Regisseurin Eva Wolf und den Protagonisten des Films Dr. Stephanie Kämper (Charité) und Rainer von Wartburg (Charité) über den Film zu diskutieren.

23. Feb. 14:00 Uhr – Filmtage Friedrichshafen
Intensivstation läuft in Anwesenheit der Regisseurin Eva Wolf bei den Filmtagen in Friedrichshafen.

Dezember 2013

30. Dez. 24:00 Uhr – Erstausstrahlung
Intensivstation läuft im ZDF.

9. Dez. 20.15 Uhr – Berlin Premiere
Intensivstation läuft im Babylon in Berlin-Mitte in Anwesenheit von Eva Wolf (Regie), Michael Weihrauch (Kamera) und Kathrin Lemme (Produktion) in der Reihe “Neuer deutscher Film”.

weitere Kinotermine:
10. Dez. 18:45 Uhr Babylon Berlin-Mitte
11. Dez. 18:15 Uhr Babylon Berlin-Mitte
13. Dez. 18:15 Uhr Babylon Berlin-Mitte

3. Dez. 20.00 Uhr – Hamburg Premiere
Intensivstation läuft im Abaton in Hamburg in Anwesenheit von Eva Wolf (Regie), Michael Weihrauch (Kamera) und Kathrin Lemme (Produktion) in der Reihe “Film im Gespräch”.

November 2013

5. Nov. 14.00 Uhr
Intensivstation von Eva Wolf feiert in Anwesenheit von Regie, Kamera und Produktion seine Premiere auf der 37. Duisburger Filmwoche.

September 2013

22. September 16.00 Uhr
und
24. September 9.00 Uhr
wiederholt ZDFkultur 12 Monate Deutschland von Eva Wolf.

August 2013

21. August – 0:30 Uhr ARTE
ARTE wiederholt Eisenfresser.

Februar 2013

3. Februar um 16:40 Uhr
und am
5. Februar um 10:00 Uhr
wiederholt ZDF.kultur Die glücklichsten Menschen der Welt.

Oktober 2012

17. bis 19. Oktober
Einsfestival wiederholt Eisenfresser insgesamt vier mal.
Die DVD des Films ist in der Edition Filmmuseum erschienen und kann dort online erworben werden.

September 2012

26. September 11.00 Uhr
ZDFkultur wiederholt 12 Monate Deutschland von Eva Wolf.

August 2012

3. August 05:00 Uhr
ARTE wiederholt Shosholoza Express.

Juli 2012

23. Juli um 18:30 Uhr
läuft Shosholoza Express im Kommunalen Kino in Kiel und am

19. Juli um 23:30 Uhr
ARTE wiederholt Shosholoza Express.

Mai 2012

23. Mai von 10.10 Uhr
ZDFkultur wiederholt 12 Monate Deutschland von Eva Wolf.

April 2012

12. April von 11.00 bis 13:30 Uhr
Geben und Nehmen? – eine Podiumsdiskussion der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein zum Thema Auswertungsstrategien von Dokumentarfilmen im Kino.
Unter der Moderation von Bernd Günther Nahm, Leiter der Filmwerkstatt Kiel diskutieren Joachim Kühn (Real Fiction), Kathrin Lemme (Lemme Film) und Josef Wutz (Aries Images).

Januar 2012

19. Januar 2012 um 19.00 Uhr
läuft im Metropolis Kino in Hamburg
Birdies von Ute Storm im Programm 18 Jahre Abbildungszentrum.

November 2011

6. November 20.15 Uhr und um 0.40 Uhr ZDFkultur
Wiederholung 12 Monate Deutschland Eva Wolf.

Oktober 2011

31. Oktober 0.40 Uhr ZDF / Das kleine Fernsehspiel
Erstausstrahlung 12 Monate Deutschland Eva Wolf. Das ZDF zeigt den Film in der Nacht von Montag auf Dienstag.

25. Oktober 20.00 Uhr Hamburg
Bei Klamroths Filmabend gibt es ein Wiedersehen mit den glücklichsten Menschen der Welt von Shaheen Dill-Riaz. Der Film wird dort in Anwesenheit von Kathrin Lemme im Kultwerk West, Kleine Freiheit 42 in Hamburg zu sehen sein.

11. Oktober 19.00 Uhr Köln
Preisverleihung des Eine-Welt-Filmpreis an Shosholoza Express im Mediapark 7 in Köln.

Mai 2011

16. Mai
Beatrice Möller wird für den Shosholoza Express beim 21. Fernsehworkshop Entwicklungspolitik mit dem 1. Eine-Welt-Film-Preis NRW 2011 ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober 2011 in Köln statt. Das freut uns sehr, zumal damit schon zum zweiten Mal eine Lemme Film Produktion mit diesem Preis ausgezeichnet wird. 2007 gewann Shaheen Dill-Riaz mit dem Film Eisenfresser.

März 2011

20. März um 20.00 Uhr Südafrika Premiere
Shosholoza Express läuft im Wettbewerb des Cape Winelands Film Fest im Oude Libertas Amphitheatre in Stellenbosch in Anwesenheit der Protagonisten und der Regisseurin Beatrice Möller.

22. März 19.00 Uhr
Shosholoza Express läuft in Kapstadt.

27. März 19.00 Uhr
läuft Shosholoza Express in Bolos Restaurant in Kliptown (Johannesburg) in Anwesenheit der Regisseurin Beatrice Möller und den Protagonisten des Films. Bolos Restaurant ist ein ganz besonderer Ort, den Beatrice Möller schon in einer Audioslideshow während der WM 2010 festgehalten hat.

29. März 20.00 Uhr
vorerst letzte Vorführung des Shosholoza Express in Südafrika im Bioscope – Independant Cinema, 286 Fox Street, Johannesburg. Auch hier sind Beatrice Möller und die Protagonisten dabei.

Februar 2011

Eisenfresser ist in der Edition Filmmuseum auf DVD erschienen und kann ab jetzt auch online dort gekauft werden.

20. Februar 11:30 Uhr in Zürich
Shosholoza Express wurde für die Reihe Visons du Réel on Tour ausgewählt und läuft im Kino Riffraff in Zürich in Anwesenheit der Regisseurin Beatrice Möller.

Dezember 2010

27. Dezember 23:15 Uhr Phoenix
Shosholoza Express von Beatrice Möller läuft auf Phoenix.

9. – 13. Dezember Konstanz
Die glücklichsten Menschen der Welt werden im Zebra-Kino in Konstanz gezeigt.

November 2010

6. November
Shosholoza Express von Beatrice Möller erhält Lobende Erwähnung beim Festival Miradasdoc auf Teneriffa.

September 2010

23. September
12 Monate Deutschland Eva Wolf startet im Verleih von Neue Visionen in den deutschen Kinos. Die Publikumspremiere findet am 23. September 2010 in Anwesenheit des Teams und einiger Protagonisten um 19.30 Uhr im Moviemento Kino in Berlin statt.

13., 14. und 16. September
12 Monate Deutschland läuft beim Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestival BUSTER in Kopenhagen.

Juni 2010

21. Juni
Die WM-Tagebücher stehen beim ARD-Mittagsmagazin online. In fünf Audioslideshows erzählen Beatrice Möller und Michael Weihrauch mit Bildern von Mirjam Dröge Geschichten aus Südafrika.

10. Juni um 20.30 Uhr in Bern
Shosholoza Express von Beatrice Möller läuft in der Schweiz: Kino in der Reitschule

5. Juni um 21.45 Uhr Fernsehausstrahlung Shosholoza Express im Bayerischen Rundfunk

Mai 2010

18. Mai um 21.00 Uhr in Aschaffenburg
Shosholoza Express läuft in Aschaffenburg im Casino im Rahmen von DOK.tour

17. Mai um 21.10 Uhr in Nürnberg
Shosholoza Express läuft in Nürnberg im Cinecitta im Rahmen von DOK.tour

16. Mai um 00.05 Uhr (streng genommen also am 17. Mai)
Erstausstrahlung Shosholoza Express auf arte

14. Mai um 21.30 Uhr in Würzburg
Shosholoza Express läuft in Würzburg im Casablanca im Rahmen von DOK.tour

9. Mai um 16.00 Uhr und 11. Mai um 21.30 Uhr in München
Shosholoza Express von Beatrice Möller läuft beim DOK.fest München

6. Mai um 20.00 Uhr in Berlin
Shosholoza Express von Beatrice Möller läuft beim Black International Cinema

April 2010

Beatrice Möller gewinnt mit Shosholoza Express zwei Preise bei Achtung Berlin: Der Film erhielt den Preis der Zitty-Leser und den Preis für den besten mittellangen Dokumentarfilm.

Festivalstart für Shosholoza Express von Beatrice Möller:

15. bis 22. April
Visions du Réel, Nyon

17. April
Berlin Premiere im Rahmen von Achtung Berlin

22. April: 14.00 Uhr
Sehsüchte, Potsdam

29. April: 19.00 Uhr in Hannover
Vorführung des Shosholoza Express in Anwesenheit von Beatrice Möller (Regie) und Kathrin Lemme (Produktion) in der ÜSTRA-Remise, Goethestraße 19 in Hannover. Der Eintritt ist frei. Wir bitten aber um kurze Anmeldung unter info(at)lemmefilm.de.

30. April: 19.00 Uhr
Hamburg Premiere im Metropolis im Rahmen von Filmfest South Africa

März 2010

26. März Grimme Preisverleihung in Marl:
Shaheen Dill-Riaz erhält den Grimme Preis 2010 für den Film Eisenfresser. Zur Begründung der Jury.

Februar 2010

3. Februar 2010
Wir freuen uns sehr über die Nominierung von Eisenfresser zum Grimme Preis 2010!

Sendetermine im März:
Eisenfresser von Shaheen Dill Riaz wird im rbb wiederholt:

04. März 23:45 Uhr


zum Archiv mit älteren Meldungen